DSC01004

Hr. Linge

Seminarlehrplan

Herzlich Willkommen auf der Seite des Fachseminars Politik

Politikverdrossenheit!

Langweilige“ Institutionenkunde!

Komplexe und „schwierige“ gesellschaftliche Probleme und Kontroversen!

Die gefühlte Distanz zur eigenen Lebenswelt!

Die Hürden für einen guten Politikunterricht erscheinen anfänglich sehr hoch. Wenn Sie diese genannten Probleme und Vorurteile über den Politikunterricht nicht nur kennen, sondern Sie auch den Anspruch haben diese Dinge in Ihrer zukünftigen Lehrtätigkeit zu verändern, dann haben Sie bereits den ersten Schritt getan und sind hier genau richtig.

In diesem Seminar sollen Sie dabei unterstützt werden, Ihre erworbenen Kompetenzen aus ihrem Studium zu erweitern und zu verbessern. Fachdidaktische Prinzipien wie Kontroversität, Exemplarität, Problem-, Konflikt- und Schüler*innenorientierung werden unter anderem als Basis dienen, um den oben genannten Problemen entgegenzutreten und einen erfolgreichen Politikunterricht zu gestalten.

Die vertiefende und praxisnahe Auseinandersetzung mit der Methodik und Didaktik des Politikunterrichts wird hierbei im Vordergrund dieses Fachseminars stehen und soll Sie angemessen auf Ihre künftigen Aufgaben vorbereiten.

Die Schaffung mündiger Bürger*Innen ist eine gesellschaftliche und gesamtschulische Aufgabe, jedoch kommt den Politiklehrern*Innen hierbei eine Schlüsselrolle zu. Eine kritisch- emanzipatorische Politische Bildung, ein erweitertes Politikverständnis und die Identifikation mit diesem Unterrichtsfach sollen aus diesem Grund einen weiteren Schwerpunkt dieses Seminars darstellen und sie beim Ausfüllen Ihrer Schlüsselrolle unterstützen und Sie zu einem wichtigen Teil unserer demokratischen und pluralistischen Gesellschaft machen.

Neben den fachlichen Aspekten dieser Ausbildung ist mir eine freundliche, offene und transparente Seminararbeit wichtig, in der ein gemeinsames und zielorientiertes Arbeiten im Fokus steht. Ebenso wird es stets einen Raum für aktuelle Fragen und Probleme geben.

Ich freue mich auf Sie!

Niklas Linge